Warum brauchen wir ein Gemeindeentwicklungskonzept? Was erwarten wir davon?

Diese Fragen haben wir uns im März 2017 bei der Auftaktveranstaltung gestellt.
Die Ergebnisse sind klar:

  • Ein Gemeindeentwicklungskonzept, das von einem Planungsbüro betreut wird, ist Grundvoraussetzung für eine mögliche finanzielle Förderung der darin enthaltenen Projekte.

  • Vorhandenes Potential unserer Gemeinde nutzen, Fehler vermeiden und die
    Entwicklung weiter vorantreiben
  • Die Dorfgemeinschaft fördern und das Zusammenleben verbessern

  • Ein starkes „Wir“-Gefühl schaffen

  • Gemeinsam Ziele erreichen

  • Eine Vision erarbeiten: Wie soll die Gemeinde in 20 Jahren aussehen?

Vier Arbeitskreise treffen sich regelmäßig und erarbeiten mögliche Strategien, die unsere Gemeinde zusammenwachsen lassen und das Leben in der Gemeinde noch attraktiver machen sollen. Auf den nächsten Seiten stellen sich die Arbeitskreise und deren
derzeitige Mitglieder vor.

Nehmen Sie Kontakt mit dem Arbeitskreis auf, der Sie am meisten anspricht und gestalten Sie die Zukunft Ihrer Gemeinde mit.

WIR FREUEN UNS AUF SIE!

Nehmen Sie Kontakt mit dem Arbeitskreis auf, der Sie am meisten anspricht und gestalten Sie die Zukunft Ihrer Gemeinde mit.

WIR FREUEN UNS AUF SIE!

Termine

Datum Beschreibung Ort Uhrzeit